Interviews | Inforadio - Besser Informiert.

Sinopsis

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.

Episodios

  • Knappe Blutkonserven trotz hoher Spendenbereitschaft

    Knappe Blutkonserven trotz hoher Spendenbereitschaft

    30/05/2020 Duración: 05min

    Schon vor einigen Tagen warnte das Deutsche Rote Kreuz: Die Blutkonserven werden immer knapper. Trotz hoher Spendenbereitschaft reichten die Blutkonserven momentan nur für ein bis zwei Tage, sagt Kerstin Schweiger, Sprecherin beim DRK Berlin-Brandenburg.

  • Lambsdorff: Peking statt Hongkong sanktionieren

    Lambsdorff: Peking statt Hongkong sanktionieren

    30/05/2020 Duración: 05min

    Der Außenpolitikexperte Alexander Graf Lambsdorff hat die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump kritisiert, wirtschaftliche Sonderrechte für Hongkong zu streichen. Das sei der falsche Weg, sagt der FDP-Politiker. Nicht Hongkong, sondern die Regierung in Peking müsste sanktioniert werden.

  • Werbeverbot: Tabak macht süchtig und wirkt tödlich

    Werbeverbot: "Tabak macht süchtig und wirkt tödlich"

    29/05/2020 Duración: 05min

    Nach gut zehn Jahren Debatte soll nun Werbung für Tabakprodukte endgültig verboten werden. Widerstand kam dabei lange aus der CDU/ CSU. Man wolle mit einem Werbeverbot vor allem Jugendliche schützen, so Unions-Politikerin Gitta Connemann.

  • Berliner CDU fordert Infektionsschutzpläne für Schulen und Kitas

    Berliner CDU fordert Infektionsschutzpläne für Schulen und Kitas

    28/05/2020 Duración: 06min

    Der Berliner Senat hat weitere Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen. Grundsätzlich begrüße er diese, sagt Burkard Dregger, Fraktionschef der CDU im Berliner Abgeordnetenhaus. Er sieht aber noch Nachholbedarf bei Schulen und Kitas

  • Berlins Bühnen bereiten sich auf Wiedereröffnung vor

    Berlins Bühnen bereiten sich auf Wiedereröffnung vor

    28/05/2020 Duración: 06min

    Unter Auflagen und mit begrenzter Teilnehmerzahl können Kultureinrichtungen in Berlin ihren Betrieb im Juni starten. Ulrich Khuon, Präsident des Deutschen Bühnenvereins, begrüßt die Entscheidung des Senats und erklärt, wie es für die Theater nun weitergehen soll.

  • Hass und Rassismus ist keine Meinung. Das ist ein Verbrechen.

    "Hass und Rassismus ist keine Meinung. Das ist ein Verbrechen."

    28/05/2020 Duración: 06min

    Der mutmaßlich rassistisch motivierte Anschlag von Hanau, bei dem mehrere Menschen getötet wurden, ist nun 100 Tage her. Der Oberbürgermeister der Stadt, Claus Kaminsky, erzählt, die Trauer halte weiter an. Er wünsche sich einen gesellschaftlichen Diskurs und einen starken Staat gegen rechte Gewalt.

  • Ohne Körperkontakt geht es bei uns nicht

    "Ohne Körperkontakt geht es bei uns nicht"

    28/05/2020 Duración: 05min

    Keine Annäherung, keine Berührung - die Corona-Pandemie macht jeden freundlichen Handschlag und jede liebevolle Umarmung zur Gefahr. Doch der taktile Mangel verändert uns nur kurzfristrig, sagt Haptik-Forscher Professor Martin Grunwald von der Universität Leipzig.

  • Hongkong kämpft um seine Unabhängigkeit

    Hongkong kämpft um seine Unabhängigkeit

    28/05/2020 Duración: 06min

    Seit Tagen wird in Hongkong gegen ein neues chinesiches Sicherheitsgesetz protestiert. Kritiker befürchten, dass Bürgerrechte dadurch eingeschränkt werden. Katja Drinhausen, Rechtsexpertin beim Mercator-Institute for China-Studies in Berlin, analysiert die Lage.

  • Bildungsforscher: Krise verschärft Bildungsungleichheit

    Bildungsforscher: Krise verschärft Bildungsungleichheit

    28/05/2020 Duración: 06min

    Vom Regelbetrieb sind viele Schulen in der Corona-Krise weiterhin entfernt. Eltern und Schüler*innen fühlen sich teils alleingelassen mit den Problemen. Bildungsforscher Klaus Klemm stellt Ideen vor, wie Bildungsungleichheit etwas entzerrt werden könnte.

  • Landeselternrat: Wir müssen Schüler und Eltern entlasten

    Landeselternrat: "Wir müssen Schüler und Eltern entlasten"

    28/05/2020 Duración: 05min

    In Brandenburg wird es wohl bis zu den Sommerferien keinen Regelbetrieb in den Schulen geben. René Mertens ist Vorsitzender des Landeselternrats und zeigt wenig Verständnis für die Vernachlässigung der Belange von Eltern und Schülerschaft.

  • Die Menschen wollen nicht nur Corona-Filme sehen

    "Die Menschen wollen nicht nur Corona-Filme sehen"

    27/05/2020 Duración: 06min

    Wie geht es weiter vor und hinter den Kameras? In unserer Reihe "Unsere neue Welt nach Corona" sprechen wir mit Clemens Schaeffer, Produzent und Geschäftsführer bei NFP (Neue Filmproduktion) über das Filmemachen unter Corona-Bedingungen.

  • Woidke: Mehr Freiheit, aber auch mehr Verantwortung

    Woidke: "Mehr Freiheit, aber auch mehr Verantwortung"

    27/05/2020 Duración: 05min

    Versammlungen im Freien mit bis zu 150 Teilnehmer*innen. Freibäder, Fitnessstudios, Tanzschulen und Spielhallen dürfen wieder öffnen. Brandenburg hat die Corona-Regeln weiter gelockert. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) setzt jetzt auf das Verantwortungsbewusstsein der Bürger*innen.

  • Ein wuchtiges Programm, das an keiner Stelle gegenfinanziert ist

    "Ein wuchtiges Programm, das an keiner Stelle gegenfinanziert ist"

    27/05/2020 Duración: 06min

    Die EU-Kommission hat einen Wiederaufbaufonds von 750 Milliarden Euro vorgeschlagen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu bewältigen. Markus Ferber, CSU-Europapolitiker, hält das Hilfspaket in seiner jetzigen Form für nicht durchsetzbar.

  • Kontaktbeschränkungen gelten bis Ende Juni

    Kontaktbeschränkungen gelten bis Ende Juni

    26/05/2020 Duración: 04min

    Bund und Länder haben sich darauf verständigt die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie bis zum 29. Juni beizubehalten. Haupstadtkorrespondentin Franka Welz erklärt, wie die Entscheidung zustande gekommen ist und wie es danach weitergehen soll.

  • Wollen wir als EU gestärkt aus der Krise hervorgehen?

    "Wollen wir als EU gestärkt aus der Krise hervorgehen?"

    26/05/2020 Duración: 05min

    EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen stellt am Mittwoch ihre Pläne für eine gemeinsame Bewältigung der Corona-Krise vor. Ska Keller, Fraktionschefin der Grünen im Europaparlament, fordert bedingslose Hilfen für besonders von der Krise betroffene EU-Mitglieder.

  • Digitalisierungsschub für die Stadtverwaltung

    Digitalisierungsschub für die Stadtverwaltung

    26/05/2020 Duración: 04min

    Durch die Corona-Pandemie ist das Homeoffice für viele Menschen zum Alltag geworden. Auch in der Verwaltung von Städten und Kommunen wird mehr digital gearbeitet. Für Volker-Alexander Tönnies, stellvertretender Bürgermeister von Hohen Neuendorf, ein wichtiger Schritt - auch für die Zeit nach der Pandemie.

  • Reiseverband: Das wird kein Urlaub, wie wir ihn kennen

    Reiseverband: "Das wird kein Urlaub, wie wir ihn kennen"

    26/05/2020 Duración: 06min

    Derzeit wackelt die weltweite Reisewarnung, die noch bis zum 15. Juni gilt. Einige europäische Länder könnten demnach bald wieder bereist werden. Die Sicherheit der Gäste genieße allerdings oberste Priorität, sagte Torsten Schäfer, Sprecher des Deutschen Reiseverbands.

  • Viele müssen ihre Betriebe jetzt neu denken

    "Viele müssen ihre Betriebe jetzt neu denken"

    26/05/2020 Duración: 05min

    Seit Mitte Mai dürfen in Berlin und Brandenburg Restaurants wieder Gäste im Lokal bewirten - natürlich unter Auflagen. Olaf Schöpe vom Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg sieht die Branche sehr unterschiedlich aufgestellt im Kampf um das Überleben nach der Krise.

  • Mythos Diversity: Welche Risiken gibt es?

    Mythos Diversity: Welche Risiken gibt es?

    25/05/2020 Duración: 05min

    Am Dienstag findet der "Deutsche Diversity-Tag" statt - dahinter steht die Idee, vielfältige Lebensentwürfe in der Arbeitswelt voranzubringen. Aber Diversity Management ist kein Selbstläufer. Wir sprechen über die blinden Flecken mit Petra Arenberg, Expertin für Diversity-Management an der SRH Fernhochschule.

  • Diversity im rbb

    Diversity im rbb

    25/05/2020 Duración: 05min

    Auch der rbb hat die Charta der Vielfalt für mehr Diversität im Unternehmen unterzeichnet. Patricia Schlesinger, Intendantin des rbb, möchte gesellschaftliche Vielfalt sowohl im Programm als auch in der Belegschaft wiederspiegeln.

página 1 de 2

Informações: