Ihr Traum Erlebnis eines Malers

Im Sommer 79 hatte ich von einem hohen Kunstfreunde den Auftrag erhalten, Land und Leute des Kronlands Mähren in einer Reihe von Bildern zu charakterisieren. Da ich meine Zeit...

Der Säger

Es war am Spätherbstabend nach einer sehr ermüdenden Treibjagd. Man saß schon lange gemächlich im Rauchsalon beim schwarzen Kaffee; den jungen Damen entschwand mehr und mehr...

Das Schädliche

Deiner Gerechtigkeit sicher, sehne ich mich nach Deiner Lossprechung. Ich bin im Jahre 1829 geboren auf unsrem Schlosse Niedernbach. Ich habe von meinem Vater eine eiserne...

Novellen

Marie von Ebner-Eschenbach: geboren am 13.9.1830 auf Schloss Zdislawic/Mähren, gestorben am 12.3.1916 in Wien, stammte väterlicherseits aus altösterreichischem,...

Unverbesserlich

Sie waren Zwillingsgeschwister, Fräulein Monika und Pfarrer Emanuel … Die Geschwister begaben sich an den neuen Wohnort und erfuhren bei ihrer Ankunft manche angenehme...

Die Sünderin / Die Spitzin

Die Sünderin:„Das Schreiben, selbst an meine liebsten Menschen, ist mir eine Qual“, sagte Louise von François, und: „Mir auch, mir auch!“, dachte die alte Baronin, als...

Die Sünderin

„Das Schreiben, selbst an meine liebsten Menschen, ist mir eine Qual“, sagte Louise von François, und: „Mir auch, mir auch!“, dachte die alte Baronin, als sie den vierten...

Die Spitzin

Zigeuner waren gekommen und hatten ihr Lager beim Kirchhof außerhalb des Dorfes aufgeschlagen. Die Weiber und Kinder trieben sich bettelnd in der Umgebung herum, die Männer...

Unverbesserlich

Sie waren Zwillingsgeschwister, Fräulein Monika und Pfarrer Emanuel, hatten jüngst ihr sechzigstes Jahr erreicht und gehörten zur kleinen Gemeinde der einsamen Menschen. Was...

Der gute Mond

Der gute Mond ist eine Erzählung der österreichischen Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), die 1886 in den Neuen Dorf- und Schlossgeschichten erschienen...

página 1 de 6